Monika Steiger

1984, Biel

Die Künstlerin Monika Steiger hat nach ihrem Studium als Innenarchitektin, einen Master-Abschluss als Designerin in Genf gemacht. Als Künstlerin interessiert sie sich für eine direkte Interaktion mit Menschen. Ihr Interesse liegt in diskursiven Veranstaltungen, partizipatorischer Kunst und Architektur sowie im Gestalten von Ausstellungen. Design ist für sie ein Werkzeug, um mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt zu treten und Barrieren abzubauen oder ganz aufzuheben.

Bei ihrer neusten Arbeit im KKLB wird Monika Steiger den prominenten Teil vom KKLB-Raum-«Goldigen Ochsen» bespielen. Der Oberraum und die grosse Oberwand vor dem Übergang zum Schweizer Landessaal wird so langfristig zum Installationsraum der Künstlerin Monika Steiger. Die Arbeit beginnt am mit der Leerstellung des Installations-Raums am 12. Februar 2018 und wird ab diesem Zeitpunkt Schritt für Schritt bis Mitte Juni 2018 fertig gestellt.

Weitere Infos und Arbeiten von Monika Steiger findet man auf ihrer eigenen Homepage: www.monikasteiger.com