Rahel Scheurer

1987, lebt in Luzern

Rahel Scheurer ist im Toggenburg (SG) aufgewachsen. Sie absolvierte eine Theatermalerlehre bei der Firma Caspari in Züberwangen (SG). Danach hat sie einige Jahre im Luzerner Theater gearbeitet. Nach der Theaterzeit folgte der Gestalterische Vorkurs und das Bachelorstudium in Kunst und Vermittlung in Luzern. Seit September 2017 absolviert sie den Master in Kunst an der Hochschule Luzern.

Scheurer experimentiert mit Material und Farbe. Sie verfügt über ein (Bild-) Objekt-Archiv, auf welches sie in verschiedenen Ausstellungen zurückgreifen kann. Je nach Zusammensetzung und Räumlichkeit entsteht ein neues Raumbild. Ihre Ausstellung im KKLB wird sich über die Monate stets ändern.
In ihren Arbeiten erzeugt sie Stimmungen und vermittelt Zustände, die von der Natur inspiriert sind. Kunsttheoretisch setzt sie sich mit Fragen zur Thematik des Bildträgers auseinander.

Weitere Infos und Arbeiten von Rahel Scheurer findet man auf ihrer eigenen Webseite: www.scheur.ch