Robert Müller

1962, Buttisholz

Robert Müller studierte nach der Ausbildung zum Bildhauer an der école supérieure d’art visuel in Genf Skulptur und Animationsfilm. Seit 1986 leitet er ein eigenes Atelier in Buttisholz, Luzern. In den letzten Jahren hat er neben künstlerischen Arbeiten im Bereich Architektur und Raum verschiedene Animations- und Dokumentarfilme realisiert. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und in Museen und Galerien in Europa und den USA gezeigt. Zudem erhielt er von Kanton und Stadt Luzern den Gastpreis 2002.

Robert Müller arbeitet seit 2002 in einem Teilpensum auch als Dozent und Forscher an der Hochschule Luzern – Design & Kunst. Er hat als Projektleiter verschiedene Forschungsprojekte im Themenfeld «Bewegte Bilder» im öffentlichen Raum umgesetzt, u.a. Out-of-Home-Displays 2006. Publikation: Out-of-Home-Displays, wie und warum Gestaltung wirkt, Hochschule Luzern 2006 oder BaBeL-Street-Channel 2007.

2006 gründet er zusammen mit Bernard Weber die Produktionsfirma Zeitraum Film GmbH, mit dem Ziel hochwertige Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen zu produzieren.

Weitere Infos und Arbeiten von Robert Müller findet man auf seiner eigenen Homepage: Zeitraumfilm