Romina Lanzani

Romina Lanzani wuchs im wunderschönen Tessin zwischen zwei Kulturen auf – der Schweizerdeutschen ihrer Mutter und der Italienischen ihres Vaters. Nach dem Gymnasium studierte sie an der «Scuola Superiore di Arti Applicate» in Lugano und der «Accademia di Comunicazione» in Mailand. Später studierte sie Meditation an der «Brahma Kumaris World Spiritual University» und Coaching an der «School of the Work» von Byron Katie.

Sie liebt es, den Reichtum der verschiedenen Materialien und Techniken zu erforschen. Ihr Werk umfasst Zeichnungen, Illustrationen, Skulpturen, Installationen, Wandmalereien, Radierungen, Ölmalereien, Xylographien, Aquarelle, Siebdrucke, Dekorationen, Fotografien und Porträtmalereien.

Reisen, Theater, Natur, Musik, Poesie, illustrierte Kinderbücher und Ausstellungen sind ihr «Lebensatem», und seit mehreren Jahren fasziniert sie Landart und die Arbeit mit Raum, Licht und Stille des Künstlers James Turrell.

Weitere Infos und Arbeiten von Romina Lanzani findet man auf ihrer eigenen Homepage: rominalanzani.wixsite.com/creactionsanimor