Heu-Ausstellung Kemmeriboden (2009)

«Wetz im Heu» im Kemmeriboden-Bad

Heu – die Ausstellung vom 26. Juli bis 4. Oktober 2009.
(wegen grossem Erfolg verlängert bis 1. November 2009)
Jeden Tag und jeden Abend offen!

Ort: Kemmeriboden-Bad, Schangnau

Ausstellungsbau und Installationen von Wetz

Mitarbeit: Olivia Zihlmann, Sursee | Esther Stalder, Riehen | Hans Imbach, Sursee | Guido Zihlmann, Wolhusen | Franz Zihlmann, Wolhusen | Daniel Zihlmann, Wolhusen | Willi Zihlmann, Wolhusen | Peter Muri, Sursee | Dani Kreienbühl, Neudorf | Markus Muri, Sursee | Hans Gerber, Schangnau | Linus Ming, Ruswil | Hans Emmenegger, Wolhusen.

Veranstalter: Naturpark Thunersee-Hohgant, www.ihrpark.ch

Kurzbeschrieb der Ausstellung

Die gute altehrwürdige und grosse Kemmeriboden-Bad-Scheune (1882) wird wieder mit Heu gefüllt. Mit echtem Heu, diesmal in handlichen, fast homöopathischen Dosen. Heuende Familien, Bilder und Videos von der Heusaison 2009, eine schafshaltige «wetzig-tanzende» Heubelüftung und mehr werden in eine interessante landwirtschaftliche Architektur installiert. Künstlerische Arbeiten rund ums Heu von Markus Lüthi, Fredi Bieri und Wetz werden immer mal wiederkehrend mit einem lebhaften Deckenlicht konfrontiert. Das Thema Heu bewegt sich hier im Kemmeriboden-Bad neu nicht nur im Aussen- sondern auch im Innenraum. Und der «ab und zu Deckenwind» bildet eine weitere Brücke nach Draussen zum traumhaft schönen Ort auf dem Gebiet des Naturparks Thunersee Hohgant. Was der Tennisplatz-Video und die beiden auf dem Innen-Heu-Feld stehenden leicht verletzten ausgestopften Schafe, Michelle und Barack, mit den vielen heuenden Familien zu tun haben sehen Sie in der Ausstellung.

Kemerikoden