KKLB Berlin

Seit Januar 2017 ist das KKLB auch in Berlin.

Besuchen sie eine Führung in der deutschen Landeshauptstadt! Denn in Berlin denken wir das Museum, wie wir es in Beromünster entwickelt haben, weiter. Es geht um nichts weniger als die Frage nach einem «Museum der Zukunft». Zu diesem Zweck forscht KKLB-Direktor Silas Kreienbühl in verschiedenen Gebieten im Grossstadtraum von Berlin.

Das Publikum ist in Form von zweistündigen Performances mit dabei. Es handelt sich um eine Mischung aus theoretischen Überlegungen und dem gemeinsamen Erleben dieser Herangehensweise auf den Strassen Berlins. Vieles dreht sich um die Frage: «Kann, was einfach so vorhanden ist, bedeutungsvoll sein?» Dabei wird insbesondere die eigene Wahrnehmung hinterfragt. Genau wie eine Führung im KKLB in Beromünster, ein höchst bereicherndes Erlebnis!

Kontakt

Buchen Sie Ihren Wunschtermin für eine «KKLB Berlin»-Führungsperformance.

Silas Kreienbühl

silas.kreienbuehl@wetz.ch
www.silaskreienbuehl.ch
CH: +41 (0)78 925 66 43
DE: +49 (0)152 251 4 60 60

16.1.19: Ausstellungseröffnung «Spazieren zu zweit» mit Christoph Simon

16.1.19: Ausstellungseröffnung «Spazieren zu zweit» mit Christoph Simon

Eröffnung der Ausstellung «Spazieren zu zweit» in der Neubad Galerie, Luzern zusammen mit dem Schriftsteller, Kabarettisten und Slam Poeten Christoph Simon.

13.3.19: Gespräch zur Ausstellung «Spazieren zu zweit» mit Künstler Wetz

13.3.19: Gespräch zur Ausstellung «Spazieren zu zweit» mit Künstler Wetz

Die Ausstellung «Spazieren zu zweit» in der Neubad Galerie, Luzern wird zusammen mit Künstler Wetz abgerundet.

20.3.19: Finissage «Spazieren zu zweit» mit Dr. phil. René Stettler

20.3.19: Finissage «Spazieren zu zweit» mit Dr. phil. René Stettler

Beendet wird die Ausstellung «Spazieren zu zweit» in der Neubad Galerie, Luzern zusammen mit dem dem Kulturwissenschaftler René Stettler.

«Spazieren zu zweit»

«Spazieren zu zweit»

Ausstellung in der Neubad Galerie, Luzern (CH) vom 16.1. – 20.3.19

«Neue Räume für Kunst» und «Fundstücke aus dem Alltag werden Kunst»

«Neue Räume für Kunst» und «Fundstücke aus dem Alltag werden Kunst»

Berichte in der Luzerner Zeitung und im Willisauer Bote

Das KKLB Berlin / Museum der Zukunft im Radio auf SRF 1

Das KKLB Berlin / Museum der Zukunft im Radio auf SRF 1

«Kunst ist überall» von Philippe Weizenegger 4.10.17

Einzelausstellung, bau 4, Altbüron (Luzern, CH)

Einzelausstellung, bau 4, Altbüron (Luzern, CH)

Fotografien und Spaziergänge vom 11. November bis 16. Dezember 2017.

Arbeit «Langeweile» als Buch erhältlich

Arbeit «Langeweile» als Buch erhältlich

Mit dem Text «Wer, wenn nicht sie?» von Pirmin Bossart

«Das Museum der Zukunft braucht kein Gebäude»

«Das Museum der Zukunft braucht kein Gebäude»

Artikel zum KKLB Berlin und Silas Kreienbühl im aktuellen «041 – Das Kulturmagazin»

«Wer, wenn nicht sie?

«Wer, wenn nicht sie?

Text von Pirmin Bossart zur Forschungsarbeit «Langeweile».

«Invisible, but in the know»

«Invisible, but in the know»

Text von Pirmin Bossart zur Arbeit «Langeweile» jetzt in Englisch

«Kann man Kunstwerke aus dem «Museum der Zukunft» kaufen?»

«Kann man Kunstwerke aus dem «Museum der Zukunft» kaufen?»

Besucherfrage.

«{Von}{Bis} | {Am} | {Ort, Strassen} | Berlin»

«{Von}{Bis} | {Am} | {Ort, Strassen} | Berlin»

Fotografische Forschungstouren durch Berlin.

At the honest place

At the honest place

A conversation conducted by cultural journalist Pirmin Bossart about «The Museum of the Future / KKLB Berlin» in Berlin’s metropolitan area.

Am ehrlichen Ort

Am ehrlichen Ort

Silas Kreienbühl im Gespräch mit dem Kulturjournalisten und Autor Pirmin Bossart über «Das Museum der Zukunft» im Grossstadtraum von Berlin.