Aktuell

Heinrich Gartentor im KKLB

03.11.19 – 14.00 Uhr

Heinrich Gartentor im KKLB

« … In Horrenbach weit oberhalb von Thun residiert Heinrich Gartentor und wenn er nicht gerade das Wetter von seiner Terrasse aus fotografiert und auf Facebook postet, mischt er mit Aktionen und Ausstellungen auf … »
Heinrich Gartentor ist ein Schweizer Schriftsteller, Internetaktivist und Aktionskünstler. Er wirkt in Horrenbach. Neben seinen Romanen und Aktionen fand auch Gartentors Wahl zum ersten «Kulturminister der Schweiz» über das Internet größere Beachtung. Sie war von einem grossen schweizerischen Kulturprojekt mit dem Ziel initiiert worden, Auseinandersetzungen über die Kultur in der Schweiz anzuregen.

Heinrich Gartentor hat im KKLB sein bekanntes Werk «rote Rutschbahn» installiert. Sie führt unsere Besucher bequem von der Zihlenfeldlöchli-Terrasse hinunter in den Gartentor-Pavillon. An der öffentlichen Sonntagsführung vom 3. November 2019 wird er zusammen mit der Chefassistentin von Wetz, Marlene Jost, seine Arbeit «Die Zürcher Skandalwiese» vorstellen.

Für die Kinder findet parallel eine spezielle Führung statt.

Dauer ca. 90 Min. | Erwachsene CHF 22.00 | Kinder CHF 12.00 (Kinderführung) | Familien CHF 49.00 | (KulturLegi)