Luigi Snozzi und Wetz

Gratulation an Luigi Snozzi

Das Bundesamt für Kultur (BAK) zeichnet mit dem Prix Meret Oppenheim 2018 bereits zum 18. Mal herausragende Schweizer Kulturschaffende aus. Geehrt werden jeweils Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Kunstvermittlung und Architektur, deren international beachtete Arbeit für die Aktualität und Relevanz der Schweizerischen Kunst und Architekturpraxis steht. Dieses Jahr erhalten der Tessiner Architekt Luigi Snozzi, die Genfer Künstlerin Sylvie Fleury und der Berner Künstler Thomas Hirschborn den begehrten Preis, wie es in einer Mitteilung heisst.

Gespräch Luigi Snozzi & Wetz