Dieter Hirt

lebt und arbeitet in Langenthal

Didi Hirt aus Langethal ist gelernter Psychiatriepfleger und Künstler. Im KKLB stellen wir eine grosse Sammlung seiner Arbeit «Heimatgrüsse» aus. Zu seinen auf Sperrholz aufgezogenen Kunstwerken in Postkartenform sagt er:

«Die einen gehen in die weite Welt um zu lernen, die anderen mit dem Vorwand, hier sei nichts los. Beiden ist eigen, dass sie in der Hälfte der Fälle wieder zurückkommen. Die einen gebildet, die andern in rasendem Stillstand. Irgendwie sieht man alle gerne wieder und von manchen wünscht man sich, sie mögen schneller wieder kommen, als sie selber vorhatten. Die Guten und die Witzigen, die Lieben und Engagierten, die Klugen und Hilfsbereiten, die Geduldigen und die Fröhlichen. Von ihnen hat man nie genug. Darum sollte man ihnen ab und an einen Gruss aus der Heimat schicken. Einen Wink mit dem Sperrholz.»