SOS-Kunsthofladen

Der SOS-Kunsthofladen befindet sich am Ende vom KKLB Kunst Trip und ist 365 Tage und Nächte offen. Direkt vor dem Laden befinden sich 2 Parkplätze. Die Hinweisschilder dazu finden sie schon ab der Einfahrt vom KKLB.

Bezahlung

Das ausgewählte Kunstwerk oder andere Artikel des SOS-Kunsthofladen können sofort mitgenommen werden.
Bitte füllen Sie bei jedem Kauf den Zettel auf dem Tisch aus.
Diese Bezahlungen sind möglich: bar Zahlung, Twint Zahlung oder Zahlung per Rechnung.
Zur jeder Zeit kann auch eine Rechnung oder eine Quittung bei der SOS-Kunsthofladen Direktorin, Marlene Jost, angefordert werden.marlene.jost@wetz.ch

Der Kunsthofladen ist mit SOS, sprich in hoher Dringlichkeit, im KKLB-Kunst-Trip neu integriert worden. Viele Kunstschaffende sind wegen dem Virus in Notlage geraten. Daher haben wir mit unserem Hofladen für Kunst eine Möglichkeit geschaffen um dort künstlerische Arbeiten zu verkaufen.

Auch sind Kunstliebhaber in eine SOS-Situation geraten. Wegen Covid-Anpassungen im Büro und Wohnbereich sollten sie dringend Kunst kaufen können. Kunstwerke haben in einer Krisenzeit eine noch viel wichtigere Aufgabe zur Förderung von Geist und Wohlbefinden. Um sich die Werke, die man kaufen möchte, in Ruhe anzuschauen zu können, ist eine Kaffee-Tee-Situation vor Ort aufgebaut.

Der sehr grossräumige SOS-Kunsthofladen ist auf einer Seite 4 × 5 Meter zum Aussenbereich total offen. Daher verhält sich der Laden 100% Corona-konform. Viel Abstand ist überall möglich und die Einhaltung aller Hygiene- und Verhaltensregeln von Bund und Kanton sind dem SOS-Kunsthofladen ein grosses Anliegen. Da Werke beim Kauf berührt werden, ist ein Desinfektionsmittel vor Ort. Beim Kauf von einem Kunstwerk sind möglicherweise mehr als eine Person betroffen daher sind auch Schutzmasken vor Ort.