Europawäldli

Ein Luzerner Beitrag zum europäischen Kulturaustausch

In der Schweiz wird während der nächsten Jahrzehnte beim KKLB ein Europawäldli zugunsten der Kulturräume Europas angepflanzt. Das Europawäldli wächst im Laufe der Jahre zu einem Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung heran.

Am 25. Oktober 2020 werden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • Deutschland: Ginkgo
  • Irland: Schwarzdorn

Am 22. Oktober 2019 wurden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • England: Eibe
  • Finnland: Birke

Am 16. Oktober 2018 wurden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • Holland: Schwarzpappel
  • Österreich: Silberweide

Am 23. Oktober 2017 wurden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • Lichtenstein: Rotbuche
  • Dänemark: Buche

Am 14. Oktober 2016 wurden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt zu Ehren von:

  • Italien: Rottanne
  • Spanien: Eiche

Am 14. Oktober 2015 wurden beim KKLB zwei weitere Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • Belgien: Blutbuche
  • Frankreich: Rosskastanie

Am 14. Oktober 2014 wurden beim KKLB die ersten zwei Bäume gepflanzt, zu Ehren von:

  • Schweden: Birke
  • Polen: Eiche


Presseberichte:

Anzeiger Michelsamt (18.10.18)
Anzeiger Michelsamt (02.11.17)
Surentaler Bote (27.10.16)
Anzeiger Michelsamt (20.10.2016)
Luzerner Zeitung (17.10.2016)
Surentaler (29.10.15)
Surentaler (23.10.14)