Limann

limann, autoaggressiv, trivial, unsterblich, wirkt im mobilen raum und startete künstlerisches arbeiten erstmalig 1992, an der documenta IX.

Werkbeschrieb:
«lumen gentium – exstinctum» 2021
projekte von Limann sind auf stille provokation angelegt. diese provokation dient der verstärkung von wahrnehmung, um so menschlicher teilnahmslosigkeit entgegenzuwirken.

Preis: Set, CHF 1200.00 , Einzeln, CHF 480.00