Sylvia Heuser

1964, lebt in Sissach

Sylvia Heuser, die Baslerin mit Luzerner Wurzeln, geboren 1964, ist freischaffende Künstlerin in den Bereichen Acryl- und Ölmalerei, Skulpturen, Installationen, Projekte, Malkurse. Nach einer langjährigen, autodidaktischen Ausbildung und Weiterbildung an der Kunstgewerbeschule Basel stellte sie seit 1999 regelmässig in Galerien und verschiedenen Kunstprojekten aus. In der Malerei holt sie sich ihre Inspiration und Motive aus Natur und lässt klein- und grossformatige Bilder mit Blumen, Bäumen, Pflanzen, Tieren und Landschaften entstehen.

Werkbeschrieb:
Die Raben hatten in vielen Kulturen und Religionen eine wichtige mythologische Bedeutung und galten als heilige, magische Wesen, die Wahrheit von Lüge unterscheiden können. Mit der einsetzenden Christianisierung und im früheren Mittelalter wurden sie sogenannt «unheilig» und standen symbolisch als Bote für Tod, Krankheit und Unglück, was den äusserst intelligenten Vögeln nicht gerecht wird. Hier sind sie Überbringer einer Blume für den verstorbenen Künstler und gleichzeitig erinnert das mittlere Blumenbild an das Pressen von Blumen, wofür wir in der Kindheit oft Kirchengesangsbücher verwendeten.

Preis: pro Bild CHF 400.00

Weitere Infos zu Sylvia Heuser finden Sie auf ihrer eigenen Webseite: www.sylvia-heuser.ch